Nachhaltigkeit
299
page-template-default,page,page-id-299,bridge-core-2.7.2,qode-page-transition-enabled,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-25.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Nachhaltigkeit /Soziale Projekte / Umwelt

Die Eulenbach Akustikbau GmbH engagiert sich in sozialen Projekten, insbesondere für Umwelt und Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit mit REMONDIS – unser Beitrag zum Umweltschutz

Durch die Beauftragung der REMONDIS-Gruppe leisten wir einen wertvollen Beitrag zur Ressourcenschonung und zum Klimaschutz.

Gerade in einem rohstoffarmen Land wie Deutschland ist eine autarke, kostengünstige Versorgung der heimischen Wirtschaft von besonderer Bedeutung. Die Nutzung aller Ressourcen aus dem Abfallstrom ist dabei ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Wir erzielen wertvolle Ersparnisse bei:

  • Primärrohstoffgewinnung
  • Energiegewinnung
  • CO2-Äquivalenten

Beitrag für eine nachhaltigere Zukunft

Ladesäule auf dem Firmengelände

Die Eulenbach Akustikbau GmbH geht mit der Zeit und setzt auf grüne Energie.

Deshalb haben wir kürzlich auf unserem Firmengelände eine leistungsstarke Ladesäule für Elektrofahrzeuge installiert.

Ein erstes batteriebetriebenes Auto haben wir bereits im Fuhrpark, weitere werden sicher bald folgen.

Die Ladesäule wird mit zertifiziertem Ökostrom betrieben, auf unserem Firmendach speist eine Photovoltaikanlage bereits Solarstrom ins Netz.

So leisten auch wir einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz.

Eulenbach Akustikbau GmbH unterstützt den Kölner Zoo

Affenpatenschaft übernommen

Wie viele andere Branchen leiden auch Zoos und Tierparks unter den Corona-bedingten Einschränkungen und den damit verbundenen Einkommensverlusten.

Wir wollen einen kleinen Beitrag dazu leisten, die Situation für den Kölner Zoo zu entspannen und haben deshalb für das Jahr 2021 die Patenschaft für ein Weißhandgibbon-Äffchen übernommen.

Naturstadt – Kommunen schaffen Vielfalt

Thema Artenvielfalt und intakte Umwelt

Auf Einladung der Verbandsgemeinde Asbach beteiligen wir uns an dem Projekt „Groß und Klein – gemeinsam für mehr Artenvielfalt und eine intakte Umwelt“ im Rahmen des Bundeswettbewerbes „Naturstadt“.

Mit ihrem Projekt zielt die Verbandsgemeinde Asbach darauf ab, in möglichst vielen Privatgärten, auf Außenanlagen von Gewerbebetrieben und im öffentlichen Grün Lebensräume für Insekten und andere Tiere zu schaffen. In diesem Sinne sollen u.a. auch  Grünflächen von Gewerbebetrieben mit gebietsheimischem Saatgut eingesät werden, um vorhandene Freiflächen naturnäher zu gestalten.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf https://www.vg-asbach.de/klima-umweltschutz/projekte/projekt-naturstadt/